Das Anwesen Gottes: Der Jerusalemer »Berg der Heiligtümer« in Geschichte, Gegenwart und Zukunft


| EG, Raum 0115

€ 8,–

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Die MVHS unterbricht ihr Präsenz-Angebot bis auf wenige Ausnahmen bis einschließlich 11. April 2021. Einige Veranstaltungen der MVHS können online stattfinden. Ob diese Veranstaltung darunter fällt, erfahren Sie auf der Webseite der MVHS.

Homepage Organiser



Literature & Knowledge – Lecture
Save the date

Vortrag von Mag. Theol. Cedric Büchner

Der Nordosthügel der Stadt Jerusalem (besser bekannt als Tempelberg, Al-Haram asch-Scharif oder »Berg der Heiligtümer«) übt seit jeher eine Faszination aus und zieht zahllose theologische Deutungen an sich. Der Reichtum biblischer und koranischer Überlieferung, archäologische Relikte und die bestehende Architektur geben Zeugnis von der theologischen Bedeutung dieses Ortes für die drei großen abrahamitischen Weltreligionen, der verbindet und zugleich trennt. Diesem Glaubensort und (religions-)politischen Konfliktherd will der Vortrag sich annähern.

(MVHS) M138150