Eleusis, Europäische Kulturhauptstadt 2023, und antike Stätten in Griechenland


| EG, Raum 0117

€ 8,–

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Die MVHS unterbricht ihr Präsenz-Angebot bis auf wenige Ausnahmen bis einschließlich 11. April 2021. Einige Veranstaltungen der MVHS können online stattfinden. Ob diese Veranstaltung darunter fällt, erfahren Sie auf der Webseite der MVHS.

Homepage Organiser



Literature & Knowledge – Lecture
Save the date

Bildpräsentation von Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm

Eleusis, ca. 30 km nordwestlich von Athen gelegen, ist 2023 Europäische Kulturhauptstadt. Hier fanden die wichtigsten antiken Mysterienkulte in Verbindung mit der Göttin Demeter und ihrer Tochter Kore/Persephone statt. Demeter gilt als Göttin des Lebens und der Fruchtbarkeit. Als ihre Tochter von Hades, dem Gott der Unterwelt, geraubt wurde, gefror die Erde und war nicht mehr fruchtbar – eine mythologische Erklärung für den Winter. Erst als sie wieder zurückgeholt wurde, kam der Frühling und damit die Fruchtbarkeit der Erde zurück. Neben Eleusis betrachten wir die antiken Stätten von Athen, Mykene, Epidaurus und Olympia.

Die Referentin leitet die Studienreise »Eleusis, Kulturhauptstadt 2023, und antike Stätten in Griechenland« (30.10. bis 6.11.2021, M185790). Das detaillierte Reiseprogramm mit den Anmeldeunterlagen des Reiseveranstalters erhalten Sie im Fachgebiet, Telefon 089 4 80 06-6724/6726, E-Mail: studienreisen@mvhs.de.

(MVHS) M183050