Joyce DiDonato – In War and Peace   (In Krieg und Frieden – Harmonie durch Musik) Veranstalter

Joyce DiDonato – In War and Peace
(In Krieg und Frieden – Harmonie durch Musik)


| Philharmonie

€ 44,– bis € 140,– (ggf. zzgl. Gebühren)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Unfortunately, detailed information about this event taking place at the Gasteig is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have about events, please do get in touch with us at .


Buy ticket


and other ticket offices.

Informationen für RollstuhlfahrerInformation for wheelchair users:
Tonicale Musik & Event GmbH
Tel.: +49 (0)89.54 58 950
E-Mail: info@musikerlebnis.de


Music – Classical Music
Save the date

Joyce DiDonato, Mezzosopran & Ausführende Produzentin

Il pomo d’oro
Maxim Emelyanychev, Cembalo & Leitung
Manuel Palazzo, Choreografie & Tanz
Ralf Pleger, Bühnenbildner
Henning Blum, Lichtdesigner
Yousef Iskandar, Video-Designer
Askonas Holt, Tour Management
Vivienne Westwood, Kostüme
M.A.C., Makeup

Teil I: Krieg
Händel: »Some dire event – Scenes of horror, scenes of woe« (Rezitativ und Arie der Storgè) aus Jeptha (1752)
Leo: »Prendi Quel Ferro, O Barbaro!« (Arie der Andromaca) aus L’Andromaca (1742)
De Cavalieri: Sinfonia: Rappresentatione di anima e di corpo [instrumental]
Purcell: Chaconne für 3 Violinen and Basso continuo g-Moll Z 730 [instrumental]
Purcell: Dido’s Lamento (Rezitativ und Klagegesang der Dido) aus Dido and Aeneas (1689)
Händel: »Pensieri, voi mi tormentate« (Arie der Agrippina) aus Agrippina (1709)
Gesualdo: »Tristis est anima mea« [instrumental]
Händel: »Lascia ch’io pianga« (Aria der Almirena) aus Rinaldo (1711) 

Teil II: Frieden
Purcell: »They tell us that you mighty powers above« (Lied der Orazia) aus The Indian Queen(1695)
Händel: »Crystal streams in murmurs flowing« (Arie der Susanna) aus Susanna (1748/49)
Pärt: »Da pacem, Domine« [instrumental]
Händel: »Augelletti, che cantata« (Arie der Almirena) aus Rinaldo (1711)
Händel: »Dopo Notte« (Arie der Ariodante) aus Ariodante (1735)

Joyce DiDonato zählt wegen ihrer erstaunlichen Bandbreite an Emotionen zu den Ausnahmesängerinnen unserer Zeit. 2017 beeindruckte sie an der Münchner Staatsoper in der Titelrolle der »Semiramide« von Gioaccino Rossini. Als Abschluss der Reihe »Musik im Originalklang« entführt die Mezzosopranistin als »Diva« verkleidet, mit einer aufwendigen Bühnenshow popähnlicher Größe in die exaltierte Bilderwelt des Barock. Hervorragend begleitet von Il pomo d’oro bringt DiDonato unter dem Titel »In Krieg und Frieden – Harmonie durch Musik« musikalische Schätze des 17. und 18. Jahrhunderts zu Gehör.

»Wenn wir mitten im Chaos stehen – wie können wir Frieden finden?« – Joyce DiDonato stellt diese Frage im Kommentar zu ihrem neuen Album – und beantwortet sie mit barocken Arien von Monteverdi bis Händel. Mit »In War and Peace« zeigt sie die überraschende Nähe dieser Musik zu unserer Zeit und lüftet damit auch ein Stück weit das Geheimnis des derzeitigen Barockbooms, den DiDonato selbst mit entfachte. »Es ist die Kunst, die vereint, die Grenzen überschreitet, Getrenntes verbindet. Musik ist der Weg des Tapferen zum Frieden«, sagt Joyce DiDonato.


(Tonicale Musik & Event GmbH, München)


  • Composer: Georg Friedrich HändelWork: Arien aus »Jephta«, »Rinaldo«, »Giulio Cesare«, »Agrippina« und »Susanna«
  • Composer: Leonardo LeoWork: Arie aus »L'Andromaca«
  • Composer: Emilio de' CavalieriWork: »Rapressentatione di Anima e di Corpo«
  • Composer: Henry Purcell (1659–1695)Works: Chaconne g-Moll Z 730, Arien aus »Dido und Aeneas«, »The Indian Queen« und »Bonduca«
  • Composer: Carlo GesualdoWork: »Tristis est anima mea«