Kino Asyl 2021  Niiwam The organiser

Kino Asyl 2021
Niiwam


| Projektor, Hall E – Gasteig HP8

Eintritt frei

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Diese Veranstaltung muss leider entfallen und wird im Januar 2022 online nachgeholt.

Homepage Organiser



Film
Save the date

Cinema International
 

Senegal 1991, 70 Minuten, OmU, Regie: Clarence Delgado

Basierend auf einer Novelle des bedeutenden Schriftstellers und Regisseurs Ousmane Sembène, erzählt das Drama von einem jungen Paar, das versucht, ein Heilmittel für ihren todkranken Sohn zu finden. Da sie in ihrem Heimatdorf keine Hilfe finden, fahren sie in ein städtisches Krankenhaus. Dort müssen sie jedoch die Verkommenheit der »modernen« Gesellschaft erleben. Die junge Familie steht stellvertretend für die senegalesische Bevölkerung, und ihre Geschichte illustriert mit welchen Ungerechtigkeiten eine mittellose Familie zu kämpfen hat. Der Film selbst ist ein Schrei nach Menschlichkeit.

Im Anschluss:
Interview Mbacke Ndiaye von Henrike Dannemann (D 2020, 5 Min.)
Bamyan Munich von Matin Ahmadi (D 2021, 35 Min.)

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

(MSB)




More dates:



You might also be interested in: