Lesung und Rezitation mit Natalie Schorr The organiser

Lesung und Rezitation mit Natalie Schorr


| Black Box

€ 15,–; erm. € 12,– (Schüler & Studierende)

Unfortunately, detailed information about this event taking place at the Gasteig is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have about events, please do get in touch with us at .


Buy ticket


and other ticket offices.


Literature & Knowledge – Reading
Save the date

Aus: Hymnen an die Nacht
Geistliche Lieder
Blütenstaub-Fragmente

Rainer Maria Rilke: Das Marien-Leben

Friedrich von Hardenberg (1772–1801), der sich wie seine Vorfahren im 13. Jahrhundert auch Novalis (Neuland-Besteller) nannte, war der bedeutendste und vielseitigste Dichter der Frühromantik. Seine Interessensgebiete erstreckten sich auf Poesie, auf Philosophie und auf Naturwissenschaften.

Im »Marien-Leben« von Rainer Maria Rilke (1875–1926), 1912 in Duino entstanden, ist die »Heldin« dieses Gedicht-Zyklus: Maria. Aus ihrer Sicht geht es um irdische Teilhabe am Göttlichen. »Das Marien-Leben« lehnt sich an italienische Bilder, vor allem von Tizian und Tintoretto, an das »berühmte Rezept-Buch aller Heiligenmalerei und das Maler-Buch vom Berge Athos« an. El Grecos Gemälde »La Purissima« inspirierte Rilke zu »Himmelfahrt Mariae« I und II (1913).

(Natalie Schorr, München)






You might also be interested in: