Mischmasch


| Black Box

€ 12,–, € 5,–

This is a past event.

Unfortunately, detailed information about this event taking place at the Gasteig is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have about events, please do get in touch with us at .


Buy ticket


and other ticket offices.


Theatre & Dance – Theatre
Save the date

Mischmasch ist ein Gastspiel des Frankfurter Megalomania Theaters. Dort fand die Deutsche Erstaufführung im August 2018 statt.

Das Stück selber ist aus dem Jahr 1908 und handelt von jüdischen und russischen Einwanderern in New York. David Quixano, der ein Pogrom überlebt hat, bei dem seine Familie getötet wurde, versucht dieses traumatische Ereignis zu vergessen. Er komponiert eine »Amerikanische Symphonie« und versucht in die Zukunft einer Gesellschaft ohne ethnische Grenzen und Hass zu blicken.
Vera, eine ehemalige russische Revolutionärin, die in einem Projekt für Einwanderer arbeitet, und David verlieben sich ineinander. Doch sie wissen nicht, wie sehr ihre Beziehung durch eine gemeinsame Vergangenheit belastet ist.

Das Stück beschäftigt sich teilweise sehr komisch, teilweise bedrückend genau mit Antisemitismus, Überwindung von ethnischen Schranken und der Schaffung einer neuen, inklusiven Kultur.

Da Musik im Stück eine große Rolle spielt, hat das Megalomania Theater Matthias Bild, einen Orchestermusiker der Oper Frankfurt, gebeten, Davids »Amerikanische Symphonie« zu komponieren, damit diese im Stück gespielt werden kann. Zudem wird die Vorstellung mit Livemusik auf der Geige von Marianne Kelm begleitet.

(Theatergruppe e. V., Frankfurt am Main)