Nachts in Halle E
Eine literarische Tatortbesichtigung


| Hall E – Gasteig HP8

kostenlos

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Homepage Organiser



Literature & Knowledge – Reading
Save the date

Nachts sind die Sendlinger Straßen grau und es passiert Ungeheuerliches!

Wir laden Sie ein zu einer kriminalistischen Stationenlesung im Herzen des Gasteig HP8. In der Halle E freuen sich vier Münchner Krimiautor*innen auf eine literarische Tatortbesichtigung.

Im Areal der Münchner Stadtbibliothek im HP8 lesen Angela Eßer, Manuela Obermeier, Christof Weigold sowie Su Turhan aus aktuellen Texten. Darin geht es um einen sentimentalen Mafioso, um eine aus dem Konzept gebrachte Krimiautorin, um die spektakulären Fälle des Privatdetektivs Hardy Engel und um die neuesten Ermittlungen von Kommissar Pascha.

Spannung garantiert – Suchtgefahr nicht ausgeschlossen!

Im Rahmen des Eröffnungsprogramms der Stadtbibliothek im HP8

Anmeldung erforderlich: www.mvhs.de , Kursnummer N244080

Bitte beachten Sie: Während der Eröffnungsfeier gilt in der Stadtbibliothek im HP8 für alle Personen ab 12 Jahren 2G (geimpft oder genesen) und FFP2-Maskenpflicht. Bitte kommen Sie rechtzeitig zu den Veranstaltungen und halten Sie Ihren gültigen Nachweis bereit. Wir sind zudem verpflichtet, bei Veranstaltungen Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten unserer Besucher*innen zu dokumentieren. Eine entsprechende digitale Registrierung bzw. das Ausfüllen des Kontaktdatenformulars können Sie gleich am Eingang durchführen. Die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.
Please note: during the festivities 2G applies to all visitors in addition FFP2-masks are mandatory.

In Zusammenarbeit mit der MVHS
(MSB)






You might also be interested in: