Philharmonia Orchestra London Marco Borggreve

Philharmonia Orchestra London


| Philharmonie

€ 57,80 bis € 138,30

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Buy ticket


and other ticket offices.


Music – Classical Music
Termin speichern

Mit dem Philharmonia Orchestra London startete Andris Nelsons 2015 einen groß angelegten Bruckner-Zyklus. In München erklingt im Rahmen des Gastspiels nun die 9. Symphonie, die als letztes Monumentalgebilde eine Sonderstellung in Bruckners Schaffen einnimmt.

»Dem lieben Gott« sei sie gewidmet, äußerte sich der Komponist: Ausdruck seiner Todesahnungen und kühn die Türen ins 20. Jahrhundert aufstoßend. Und wie passt dazu Mozarts Klavierkonzert Nr. 20? Wie Bruckners Symphonie steht es in d-Moll, der leidenschaftlich-düsteren Tonart eines Mozart-Requiems oder Beethovens Neunter.

Solist Leif Ove Andsnes erstieg den Pianisten-Olymp zunächst mit spätromantisch-modernem Repertoire, um sich dann Schumann, Schubert und jüngst erst der Wiener Klassik zuzuwenden. Stets mit beharrlichem Ernst, fesselnder Expressivität und ganz ohne Glamour-Attitüde.

Philharmonia Orchestra London
Leif Ove Andsnes, Klavier

Leitung: Andris Nelsons

(MünchenMusik GmbH & Co. KG)


  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-Moll KV 466
  • Komponist: Anton BrucknerWerk: Symphonie Nr. 9 d-Moll