Philharmonia Zürich  Anne-Sophie Mutter, Violine Harald Hoffmann / DG

Philharmonia Zürich
Anne-Sophie Mutter, Violine


| Philharmonie

€ 57,80 bis € 184,30


Buy ticket


and other ticket offices.


Music – Classical Music
Termin speichern

An diesen beiden Violinkonzerten kann sich die Musikwelt einfach nicht satt hören. Anne-Sophie Mutters erste Aufnahme der Konzerte von Max Bruch und Felix Mendelssohn Bartholdy stammt noch vom Beginn ihrer Laufbahn, als sie Anfang der 1980er Jahre mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern eine Maßstäbe setzende Serie großer Violinkonzerte bei der Deutschen Grammophon einspielte.

Die vorantreibende Vitalität bei Mendelssohn sei ihr besonders wichtig, verriet die Jahrhundertgeigerin einmal. Und natürlich der Finalsatz, den sie als eine Art Mendelssohn-typischen Elfentanz empfindet: »Dieses Dahinhuschende, Entschwebende, Geisterhafte ist enorm virtuos, und diese Leichtigkeit eine Herausforderung für den Interpreten.« Ein Geniestreich, an dem sein Schöpfer über sechs Jahre arbeitete und dazu auch den Rat des berühmten Leipziger Geigers Ferdinand David einholte, der bei der Uraufführung den Solopart spielte.

Praxis-Expertise als Erfolgsrezept: Das gilt genauso für Bruchs von einprägsamen, innigen Melodien durchwobenes Meisterwerk. »Ich habe von 1864 bis 1868 mein Konzert gewiss ein dutzendmal umgeworfen, bevor es endlich diese Form gewonnen hat.«

Entstanden ist in beiden Fällen Herzensmusik. Sie entströmt an zwei der Romantik gewidmeten Abenden dem hingebungsvollen Spiel Anne-Sophie Mutters und zweier phänomenaler Gastorchester aus London und Zürich.

Philharmonia Zürich
Anne-Sophie Mutter, Violine

Leitung: Fabio Luisi

(MünchenMusik GmbH & Co. KG)


  • Komponist: Max Bruch Werk: Konzert für Violine und Orchester g-Moll op. 26
  • Komponist: Carl Maria von WeberWerk: Ouvertüre zu »Oberon«
  • Komponist: Tōru TakemitsuWerk: »Nostalghia« – In Memory of Andrej Tarkowskij für Violine und Streichorchester
  • Komponist: Johannes BrahmsWerk: Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98




Das könnte Sie auch interessieren: