Russische Malerei – das Puschkin-Museum und die Sammler, die ihm zum Weltruhm verhalfen


| EG, Raum 0117

€ 8,–

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Diese Veranstaltung muss leider entfallen.

Homepage Organiser



Literature & Knowledge – Lecture
Save the date

Bildpräsentation von Maria Sachs

Anfang des 20. Jahrhunderts kauften die zwei Industriellen und Mäzene Sergej Schukin und Iwan Morosow großzügig bei französischen Händlern Kunstwerke ein und etablierten so qualitativ einzigartige Sammlungen in Russland. Nach der Revolution 1917 wurden die Kollektionen im Museum für neue westliche Kunst ausgestellt und später unter dem Puschkin-Museum und der Eremitage aufgeteilt.

(MVHS) M217760