Termeh 3. Iranisches Kulturfest  Ta Haft Khane Anwartar (To Seven Houses Away) Aliyar Rasti

Termeh 3. Iranisches Kulturfest
Ta Haft Khane Anwartar (To Seven Houses Away)


| EG, Raum 0131

This is a past event.

Unfortunately, detailed information about this event taking place at the Gasteig is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have about events, please do get in touch with us at .


Diese Veranstaltung muss leider entfallen.


Literature & Knowledge – Lecture
Film
Save the date

Film, Erzählung und Diskussion mit Saber Abar

Das Projekt »To Seven Houses Away« sammelt die Geschichten von 100 Frauen aus den verschiedensten Regionen Irans. Die Frauen lassen sich wohl am ehesten unter dem Begriff der »Großmutter« vereinen, und somit drohen ihre Erinnerungen bald zu verschwinden. »To Seven Houses Away« dokumentiert, porträtiert und hält vor allem auch ihre köstlichen Rezepte fest. Veranschaulicht werden diese in Form eines zweisprachigen Buches in Englisch und Farsi, einem mehrteiligen dokumentarischen Film und einer Ausstellung, die Küchenutensilien aus den Häusern der 100 Frauen mit Objekten junger zeitgenössischer Künstler vereint.

Saber Abar ist Schauspieler und Regisseur für Film und Theater. Außer aus zahlreichen Film- und Fernsehauftritten ist er besonders durch seine Rolle in »About Elly« des Oscarpreisträgers Asghar Farhadi bekannt. Abar wurde zweimal für die höchste iranische Filmauszeichnung, den Crystal Simorgh Prize, nominiert. Außerdem ist er Produzent und künstlerischer Leiter des Projekts »To Seven Houses Away«.

Mit Unterstützung des KR
(Kunst, Kultur, München KKM und Differentia Art, München)