Virginia Woolf: aus »Flush«  Die Geschichte eines berühmten Hundes The organiser

Virginia Woolf: aus »Flush«
Die Geschichte eines berühmten Hundes


| Black Box

€ 15,–; erm. € 12,–

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Unfortunately, this event has been cancelled. Tickets already purchased will be refunded at the advance booking office where they were purchased.

Buy ticket


and other ticket offices.


Literature & Knowledge – Reading
Save the date

Erschienen 1933
in der Übersetzung von Herberth E. und Marlys Herlitschka
im Fischer Tachenbuch-Verlag GmbH
Juni 1980 Frankfurt/Main

Flush: Von Mary Russel Mitford
der Dichterin Elizabeth Barrett,
dann Elizabeth Barrett Browning,
geschenkt.

Es wird vermutet, dass Flush zu Beginn des Jahres 1842 geboren wurde.

Man kann durch mehrere Jahre hindurch von einer gegenseitigen Begleitung sprechen: zwischen Elizabeth Barrett Browning und dem Cocker Spaniel Flush, deren verschiedene Ausdrucksweisen sich in den besten Zeiten verbanden. Ihre Sprache war das Wort, die seinige die Instinkte, insbesondere das Riechen und sehr das Einfühlen in sein menschliches Gegenüber.

Virginia Woolf bezeichnet diesen Roman als eine »Biographie« des »goldbraunen Cockerspaniels«, aus der Sicht des Hundes.

Lesung: Natalie Schorr

(Natalie Schorr, München)