Wolfgang Benz: Protest und Menschlichkeit –
die Berliner Widerstandsgruppe »Onkel Emil« im Nationalsozialismus


| Carl-Amery-Saal/Carl Amery Hall

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

This is a past event.

Unfortunately detailed information about this event is only available in German. We apologise for the inconvenience. For any questions you have, please do get in touch with us at communications@gasteig.de.


Unfortunately, this event will not take place.

Homepage Organiser



Literature & Knowledge – Reading
Save the date

Buchvorstellung
Anmeldung erfolgt nach Eingang unter ilse.macek@gmx.de

1938 beschlossen die Journalisten Ruth Andreas-Friedrich und der Dirigent Leo Borchard, gemeinsam mit Gleichgesinnten Widerstand gegen das NS-Regime zu leisten. Die Gruppe wurde später unter dem Namen »Onkel Emil« bekannt.

(Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., Regionale Arbeitsgruppe Haar, München)